Zum Inhalt springen

Datenschutzerklärung über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Bewerbungsverfahren

Mit diesem Informationsblatt möchten wir - die ackerbaum GmbH & Co. KG - Dich als Bewerber*in über die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Deiner personenbezogenen Daten im Bewerbungsverfahren informieren.

Die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (im Folgenden als DSGVO abgekürzt) und das Bundesdatenschutzgesetz (im Folgenden als BDSG abgekürzt) haben unter anderem zum Ziel, dass jede von Datenverarbeitungen betroffene Person (also auch Du als Bewerber*in im Rahmen eines Bewerbungsverfahren) sich darüber bewusst ist, inwieweit ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden. 

Personenbezogene Daten sind solche Daten, die mit Deiner Person in Bezug stehen oder einen Rückschluss auf Deine Person zulassen (also beispielsweise Dein Name, Dein Geburtsdatum oder Deine Handynummer). Im Folgenden sprechen wir abgekürzt von „Daten“. Hiermit sind stets personenbezogene Daten gemeint. Mit der „Verarbeitung von Daten“ ist im Folgenden jegliche Erhebung, Speicherung oder anderweitige Verwendung von Daten gemeint.  

Den Transparenzanforderungen der DSGVO und des BDSG bezüglich der im Zusammenhang mit Deinem Bewerbungsverfahren verarbeiteten Daten, kommen wir im Folgenden gerne nach.

1. Verantwortliche Stelle und Kontaktdaten

Verantwortlich für die Verarbeitung Deiner Daten ist die:

ackerbaum GmbH & Co. KG Kahlforsterhof 1 67823 Obermoschel

 („ackerbaum“, „wir“ oder „uns“)

Telefon: 06362 52999 01

E-Mail:  jobs@ackerbaum.de

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Bitte wende Dich bei Fragen oder Wünschen rund um den Schutz Deiner Daten postalisch an zuvor genannte Adresse oder per E-Mail an: datenschutz@ackerbaum.de.

3. Daten, die wir verarbeiten

Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens bei uns erheben wir Daten über Deine Person, die Du uns zukommen lässt. Gerne möchten wir Dir im Folgenden einen Überblick darüber geben, welche Daten wir zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten und für welche Dauer wir diese speichern.

3.1. Daten, die wir von Dir erheben 

Im Rahmen Deiner Bewerbung verarbeiten wir die Daten, die wir im Rahmen der Kontaktaufnahme sowie durch Vorstellungsgespräche mit Dir erhalten. Dabei handelt es sich beispielsweise um folgende Daten:

  • Anrede

  • Vor- und Familienname

  • Adresse

  • E-Mail-Adresse

  • Telefonnummer

  • Bewerbungsschreiben (angestrebte Position, ggf. Gehaltsvorstellungen)

  • Lebenslauf (Daten zu Deiner Qualifikation, Berufserfahrung und Ausbildung, ggf. Familienstand, ggf. Führerscheinklasse, ggf. Behinderteneigenschaft, ggf. Konfession und Ideologie, ggf. Zugehörigkeit einer Arbeitnehmerorganisation, ggf. Hobbys und Freizeitbeschäftigungen)

  • ggf. Zeugnisse

  • ggf. Foto

  • ggf. interne Aufzeichnungen aus Vorstellungsgesprächen mit dir

3.2. Daten, die wir von Dritten erheben

In bestimmten Konstellationen werden Deine Daten auch bei Dritten erhoben. Hierzu gehören vor allem Fälle, in denen wir Dein Profil bei beruflichen sozialen Netzwerken wie Xing und LinkedIn einsehen sowie sofern wir Deine Daten und Bewerbungsunterlagen von einem Personalberater oder Personalvermittler erhalten.

Wir setzen für Bewerbungen die Bewerbermanagement-Software Recruitee B.V., Keizersgacht 313, 1016 EE Amsterdam, Niederlande ein. Mit diesem besteht ein Auftragsdatenverarbeitungsvertrag (im Folgenden „Recruitee“). Wenn Du uns über Recruitee personenbezogene Daten, z.B. in Bewerbungsunterlagen, zukommen lässt, werden die von Dir eingepflegten Angaben sowie die dort angegebenen Kontaktdaten zum Zwecke der Bewerberauswahl zur möglichen Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses gespeichert.

Nähere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung von Recruitee.

4. Zweck der Verarbeitung

Alle oben genannten Daten verarbeiten wir zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens und zur Überprüfung, ob wir Dir die Stelle, auf die Du Dich beworben hast, anbieten und Dich als Mitarbeiter*in bei uns einstellen. 

Sofern Du darin eingewilligt hast, dass wir Deine Bewerbung und Deine damit zusammenhängenden Daten auch für weitere Stellen berücksichtigen dürfen, verarbeiten wir Deine Daten zur Überprüfung, ob wir Dir eine andere Stelle, als die auf die Du Dich beworben hast, anbieten können und Dich als Mitarbeiter*in bei uns einstellen.

Sofern Du unser Angebot zur Einstellung als Mitarbeiter*in bei uns im Unternehmen annimmst, speichern wir Deine Daten im Folgenden für die Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses mit dir. In diesem Fall erhältst Du weitergehende Informationen über die Verarbeitung Deiner Daten im Beschäftigungsverhältnis bei kfzteile24, sobald Du das Beschäftigungsverhältnis bei uns beginnst.

Rechtsgrundlage für die vorgenannte Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, 88 DSGVO, § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG. 

Soweit es sich bei den Daten um sog. besondere Kategorien personenbezogener Daten handelt wie Daten zu Deiner Gesundheit, die Du uns selbst mitgeteilt hast (beispielsweise die Information über eine Schwerbehinderteneigenschaft), erfolgt die Verarbeitung auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, Art. 9, Art. 88 DSGVO, § 26 Abs. 3 S. 1 BDSG. 

Sofern Du darin eingewilligt hast, dass wir Deine Bewerbung und Deine damit zusammenhängenden Daten auch für weitere Stellen berücksichtigen dürfen, basiert die Verarbeitung auf der von Dir erteilten Einwilligung und somit auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, Art. 88 DSGVO, § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG.

5. Empfänger der Daten

In bestimmten Fällen müssen wir einen Teil Deiner Daten, die wir im Rahmen des Bewerbungsverfahrens verarbeiten, an Stellen und Personen außerhalb unseres Unternehmens weitergeben. Nach Kategorien eingeordnet, geben wir Daten an folgende Gruppen von Empfängern weiter:

  • Dienstleister, die personenbezogene Daten verarbeiten (sog. Auftragsverarbeiter)

  • Rechtsanwälte, die für ackerbaum tätig werden

  • Personalvermittler, die für ackerbaum tätig werden, sofern Deine Bewerbung über diesen bei uns eingegangen ist

  • Personalberater, die für ackerbaum tätig werden, sofern Deine Bewerbung über diesen bei uns eingegangen ist

Sofern wir zur Weitergabe Deiner Daten rechtlich verpflichtet oder Deine Daten für die Arbeit der für uns tätigen Rechtsanwälte, Personalberater und Personalvermittler erforderlich sind, geben wir Deine Daten im erforderlichen Umfang an diese weiter. 

Dienstleister, die in unserem Auftrag tätig werden, verarbeiten teilweise Daten für uns. Sofern dies der Fall ist, schließen wir mit dem Dienstleister einen sog. Auftragsdatenverarbeitungsvertrag ab, durch den wir den Dienstleister verpflichten, die Verarbeitung der Daten sorgfältig und nach unseren Weisungen vorzunehmen. Hierdurch verarbeiten die Dienstleister die Daten nach unseren Vorgaben und in unserem Auftrag, weswegen sie als Auftragsverarbeiter bezeichnet werden. 

Im Übrigen haben nur die Mitarbeiter*innen unseres Unternehmens Zugriff auf Deine personenbezogenen Daten, die Deine Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens einsehen müssen, also insbesondere Personalabteilung und die Entscheider in der Fachabteilung.

6. Speicherdauer

Wir speichern Deine Daten grundsätzlich, solange dies für das Bewerbungsverfahren erforderlich ist. 

Solltest Du Dich ausschließlich auf eine konkrete Stelle beworben haben (sowie nicht in die Berücksichtigung Deiner Bewerbung und Deiner damit zusammenhängenden Daten für weitere Stellen eingewilligt haben) und erhältst für die betreffende Stelle eine Absage von uns, werden wir Deine Daten maximal sechs Monate nachdem Du die Absage von uns erhalten hast, löschen, es sei denn die Speicherung ist aus rechtlichen Gründen oder gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich. 

Sofern Du darin eingewilligt hast, dass wir Deine Bewerbung und Deine damit zusammenhängenden Daten auch für weitere Stellen oder für einen weiteren Zeitraum berücksichtigen dürfen, speichern wir Deine Daten über die Dauer von sechs Monaten hinaus.

Sofern Du unser Angebot zur Einstellung als Mitarbeiter*in bei uns im Unternehmen annimmst, speichern wir Deine Daten für die Dauer des Beschäftigungsverhältnisses mit dir. In diesem Fall erhältst Du weitergehende Informationen über die Verarbeitung Deiner Daten im Beschäftigungsverhältnis bei kfzteile24, sobald Du das Beschäftigungsverhältnis bei uns beginnst.

7. Deine Rechte in Bezug auf Datenverarbeitungen bei ackerbaum

Du hast unter den jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die folgenden gesetzlichen Datenschutzrechte:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO, § 34 BDSG)

  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO, § 35 BDSG)

  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Um Deine hier beschriebenen Rechte geltend zu machen, kannst Du Dich jederzeit an die unter „Verantwortliche Stelle und Kontaktdaten“ genannten Kontaktdaten wenden. Du hast zudem das Recht, Dich bei der für uns zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren: Die Landesbeauftrage für den Datenschutz und die Informationssicherheit, Hintere Bleiche 34, 55116 Mainz. Du kannst dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Deines Aufenthaltsorts, Deines Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen.

8. Widerrufs- und Widerspruchsrecht

Du hast gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Soweit wir Deine Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO verarbeiten, hast Du gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Deiner Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall hast Du ein generelles Widerspruchsrecht, das auch ohne die Angabe von Gründen von uns umgesetzt wird.

Möchtest Du von Deinem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine formlose Mitteilung an die unter „Verantwortliche Stelle und Kontaktdaten“ genannten Kontakte.

9. Änderungen der Datenschutzerklärung

Gelegentlich aktualisieren wir diese Datenschutzerklärung, beispielsweise wenn wir unsere Website anpassen oder sich die gesetzlichen Vorgaben ändern.

© ackerbaum GmbH & Co. KG -  Stand 10. November 2023